15. Januar 2015

Stadtführung  «Rüüdigi Lozärner Fasnacht»

Auf einem zweistündigen Rundgang durch die Altstadt wurden  die rund 30 Teilnehmer an den Schauplätzen mit der Geschichte der Entstehung von Fasnachtsbräuchen wie Schmutzigem Donnerstag, Usgüüglete, Zünften, Guggenmusiken und anderen Ausprägungen der rüüdigen Tage vertraut gemacht.

Weiter wurden Einblicke verschafft, die sonst nicht möglich sind. So wurde das Atelier des Maskenbauers Pietro Galbusera besucht, der die «Grende» für einige Guggenmusiken anfertigt und praktisch das ganze Jahr für die Fasnachtszeit tätig ist. Im Rathausturm erhielten die Teilnehmer einen Einblick ins Gesellschaftslokal der Fidelitas Lucernensis, die zu den vier Trägern des Luzerner Fasnachtskomitees gehört.