30. April 2015

Vortrag: Patientenverfügung, damit Ihr Wille zählt!

Mit einer Patientenverfügung entbinden Sie Ihre Familie von der Last, für Sie entscheiden zu müssen, wenn Sie infolge eines Unfalls oder einer Krankheit Ihre Wünsche nicht mehr kommunizieren können.

 

Gegen 60 interessierte Männer und Frauen wohnten dem vom Frauennetz.Meggen organisierten Vortrag vom Schweizerischen Roten Kreuz bei.

Frau Buchli Haldemann vom SRK Luzern erklärte kompetent, worauf beim Ausfüllen der Patientenverfügung geachtet werden sollte. Viele Fragen konnten beantwortet werden.


Der Eintritt war frei. Die eingenommenen 450 Franken der Türkollekte wurden vollumfänglich dem SRK Luzern gespendet.