Pfarreiblatt Meggerwald Pfarreien   15.09.2017 - 150 Frauen am Sommerfest

 

Frauennetz.Meggen


150 Frauen am Sommerfest

 

Hochsommerliche Temperaturen, Special Drinks, köstliche Paella, stimmungsvolle Musik und ein Glacewägeli. Das waren die Basiszutaten für unser Sommerfest. Rund 150 Meggerinnen sind unserer Einladung gefolgt und haben für eine prächtige Stimmung gesorgt.

 

 

Während sich unsere Gäste zum Apéro auf der Wiese rund um unsere Strandbar versammelten, mixte Daniel Kühne, Beveragescout aus Meggen, kühle Erfrischungen. Sein „The Wilde One“ war sofort der begehrteste Drink. Dazu wurden fein belegte Flammenkuchen, direkt aus dem Ofen von Lucie Heskett-Brem gereicht und die Sängerin Marion Maurer aus Adligenswil sorgte mit ihrer kraftvollen Stimme für das richtige Beach-Party Feeling.

 

Die beiden Zelte, die im Falle eines Gewitters als Unterschlupf vorgesehen waren, dienten an diesem prachtvollen Spätsommerabend als willkommene Schattenspender. Als die von Robi Sigrist, Hotel Kreuz, Meggen, vor Ort zubereitete Paella ihren würzigen Geruch verströmte, bat Präsidentin Alice Scherer zu den festlich dekorierten Tafeln. Wäre da nicht die atemberaubende Aussicht auf unseren See und die Berge gewesen, das feine Essen wäre uns wohl spanisch vorgekommen. Aber warum denn gedanklich in die Ferne schweifen, wenn man ein Fest in der zweitattraktivsten Gemeinde schweizweit feiern kann? Das Megger Ambiente setzte sich auch durch, als wir das Glacewägeli auffuhren. Italien ist schliesslich weit weg und unsere regionalen Glacearomen mussten den Vergleich nicht scheuen. Die von der Thermoplan zur Verfügung gestellte Kaffeemaschine lieferte von Espresso bis Latte Macchiato alles, was bestellt wurde. Das Wetter hingegen konnten wir nicht bestellen. Wer weiss, vielleicht hat unser verstorbenes Vereinsmitglied am Wetterhebel geschraubt und uns zusätzlich zu dem grosszügigen Legat auch noch gleich das beste aller Wetter besorgt. Wir wissen es nicht, aber wir wissen, dass wir ohne die zahlreichen helfenden Hände im Hintergrund dieses Fest nicht hätten durchführen können. Wir danken allen, die in irgendeiner Weise zum guten Gelingen unseres Sommerfestes beigetragen, uns mit Dienstleistungen unterstützt haben und den Worten Taten folgen liessen, ganz herzlich für Ihren Einsatz.

 

Text: Judith Hofer, Vorstandsfrau Frauennetz.Meggen

 

 

Impressionen